Aachen bekommt eine neue Moschee

Die neue Moschee, von der rückwärtigen Perspektive aus gesehen.

Die neue Moschee, von der rückwärtigen Perspektive aus gesehen.

Die neue Yunus Emre Moschee in der Stolberger Straße in Aachen soll noch dieses Jahr fertig werden. Prunkstück der Moschee ist die gläserne Kuppel. Sie sorgt im Inneren des Gebäudes für Tageslicht. Yunus Emre, der Namensgeber, lebte im 14. Jahrhundert. Er war ein anatolischer Dichter und Mystiker. Ein Mann, der Frieden und Freundschaft predigte. http://de.wikipedia.org/wiki/Yunus_Emre

Zur Aachener Moschee gehören außer dem Gebetsraum mit abgetrennter Empore für die Frauen noch eine Art Kindergarten, eine Religionsschule, Wohnungen und Läden. Die neue Aachener Moschee ist ein Begegnungszentrum. Sie wurde gebaut ohne nennenswerte Proteste, soll 4 Millionen Euro gekostet haben und mehreren hundert Menschen gleichzeitig Platz bieten.

Sie sieht elegant aus und steht unter der Kontrolle von DITIB. DITIB ist ein Ableger des türkischen Religionsministeriums. http://de.wikipedia.org/wiki/Ditib

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s