Hier sehen Sie, dass Sie nichts sehen

Chronoskop in Aachen. Es soll Touristen informieren, hat aber Mängel. Und wie derartige Teile den Winter überstehen, bleibt abzuwarten.

Chronoskop in Aachen. Es soll Touristen informieren, hat aber Mängel. Und wie derartige Teile den Winter überstehen, bleibt abzuwarten.

In dem Durchgang zwischen Markt und Katschhof in Aachen steht seit Sommer dieses Chronoskop herum. Kleine, mittelgroße und große Menschen sollen hier Informationen bekommen über die historischen Gebäude, die sie gerade sehen. Vier oder fünf Chronoskope gibt es rund um Dom und Rathaus. Sie erklären die wichtigsten Gebäude, wenn sie denn funktionieren.

Es hatte mal jemand gewarnt, dass solche Geräte schnell beschädigt werden. Und dass die Technik noch schneller den Geist aufgibt. Und was ist passiert? Die Vorhersage ist eingetroffen. Mehr als die Einstiegsinfos (drücken Sie den Sowieso-Knopf) sind auf dem hier abgebildeten Chronoskop nicht mehr zu sehen. Schade.

Ob jetzt ein Fall von Vandalismus zu beklagen ist oder ob der Verschleiß schon zugeschlagen hat – keine Ahnung. Die Teile gehören zur Stadtmöblierung. Mit dieser sollte man sehr sparsam sein, es steht ja schon genug Zeug in der Gegend rum.

*

Update: Die Stele ist mindestens seit dem 20. November wieder repariert. Das ging ja schnell.

Ein Gedanke zu “Hier sehen Sie, dass Sie nichts sehen

  1. Sehr guter Post. Es ist traurig, dass ich da mehrmals am Tag vorbeilaufe. Jedesmal stehen da verdutzte bis verwirrte Touristen vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s