Gefällt: Mein Freund der Baum

Für diesen Baum hat heute das letzte Stündlein geschlagen. Und für seinen lieben Nachbarn auch.

Für diesen Baum hat heute das letzte Stündlein geschlagen. Und für seinen lieben Nachbarn auch.

 

Das war ein windiges Wochenende. Dem Sturm Felix ist es zu verdanken, dass jetzt zwei prächtige alte Bäume in der unteren Jakobstraße in Aachen gefällt wurden. Sie werden nie mehr Schatten spenden, und das schöne helle Grün der Blätter werden wir sehr vermissen. Die Bäume waren wohl nicht mehr stabil. Das ist hart, wenn plötzlich zwei dicke Bäume gefällt werden, auf die man so viele Jahre geschaut und an denen man die Jahreszeiten abgelesen hat. Viele Bäume gibt es in der Eifel und vielleicht zieh ich da ja noch hin . . . eines Tages.

Baumfäll-Aktion in der Aachener Jakobstraße,  Nähe Markt.

Baumfäll-Aktion in der Aachener Jakobstraße, Nähe Markt.

Das ist traurig. Zwei schöne alte Innenstadt-Bäume gibt es nicht mehr.

Das ist traurig. Zwei schöne alte Innenstadt-Bäume gibt es nicht mehr.

Ich denke an Irminsul, den heiligsten aller Bäume, den der Aachener Kaiser Karl niederbrennen ließ um bewusst Menschen (im heutigen Niedersachsen) zu verletzten, indem er ihr Heiligtum zerstörte. Bäume sind die „Lebewesen“ auf der Erde, die von allen Lebewesen am ältesten werden. Jahrzehnte lang schaut man auf sie und sieht sie wachsen und wie sie sich Jahr für Jahr neu zum Leben durchringen. Und plötzlich sind sie weg.

Ratz fatz. In zwei Stunden sind zwei dicke Bäume weg.

Ratz fatz. In zwei Stunden sind zwei dicke Bäume weg.

 

 

 

Ein Gedanke zu “Gefällt: Mein Freund der Baum

  1. Pingback: Gefällte Bäume werfen Fragen auf | Aachen. Kommentierte Infos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s